Amnesty International: Gewöhnliche Menschen erreichen Außergewöhnliches!

Menschenrechte - Kann ich denn überhaupt etwas bewirken?

Natürlich, das zeigen die Erfolge, die wir immer wieder erreichen. Amnesty International ist die Plattform für viele einzelne Menschen, die gemeinsam Druck aufbauen - weltweit. Denn öffentlicher Druck ist eines der wirksamsten Mittel, um Menschenrechte zu schützen.

Sie können dabei sein, sich für einzelne Menschen oder für generelle Menschenrechtsthemen einsetzen. Jede Stimme, jeder Brief, jede Unterschrift zählt.

Aktuelles

Aktuelle Infos zu Themen und Ländern finden Sie immer auf der Seite von Amnesty Deutschland

Briefmarathon 2020: Schreib für Freiheit!

Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Schreib für Freiheit". Im Zeitraum vom 26. November bis zum 23. Dezember findet erneut der Briefmarathon statt. Weltweit sind Menschen aufgefordert, sich mit Briefen oder E-Mails für Menschen in Not und Gefahr einzusetzen.

Und der Briefmarathon hat Erfolg: Zu unrecht inhaftierte Menschen werden freigelassen, diskriminierende Gesetzestexte geändert und politische Aktivistinnen und Aktivisten in ihrer Arbeit unterstützt.

In diesem Jahr sind wegen der Corona-Pandemie viele Aktionen nicht möglich, aber Sie können sich online beteiligen.

Weitere Informationen und aktuelle Hinweise

Mut braucht Schutz - Unterstützung für MenschenrechtsverteidigerInnen

Tag für Tag setzen sich Menschen weltweit für ihre Rechte und die Rechte anderer ein. Doch wer sich für Menschenrechte engagiert, wird zunehmend diffamiert, überwacht, durch repressive Gesetze an der Arbeit gehindert – manchmal sogar ermordet. Immer mehr mutige Aktivistinnen und Aktivisten lassen sich davon aber nicht abschrecken und treten Menschenrechtsverletzungen entschlossen entgegen.

Mehr Informationen zu dieser Kampagne unter Amnesty Deutschland

Amnesty ruft zu Protesten gegen den Klimawandel auf

Hitzewellen, Dürren, Überschwemmungen – bereits heute vernichtet die menschengemachte Klimakrise Leben und Lebensgrundlagen von Millionen Menschen weltweit. Umweltzerstörungen und Klimawandel führen zu Verletzungen der Menschenrechte wie des Rechts auf Leben, Gesundheit und angemessene Ernährung, aber auch auf Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung und nicht zuletzt zur Verletzung des Rechts auf eine gesunde Umwelt.

Deshalb beteiligen sich Amnesty-Mitglieder an den Aufrufen und Aktionen, dem Klimawandel wirksame Maßnahmen entgegen zu setzen.

Weitere Informationen

Flüchtlinge schützen, Rassismus bekämpfen

Dresden 2015 gegen Rassismus

Informieren Sie sich über Flüchtlinge und Migration, Alltagsrassismus und rassistische Gewalt in Deutschland.
Amnesty zum Thema Flüchtlinge und Asyl

Amnesty zum Thema Rassismus

Letzte Aktualisierung: 11. November 2020.